Am vergangenen Wochenende versammelten sich die Großkaliber-Schützen in Eschenstruth, um sich bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in den Kalibern 9x19 und .45 ACP zu messen. Das Reglement besteht, wie in den Revolverkalibern .357 und .44 Magnum auch, aus 40 Wertungsschüssen, wobei 20 Schuss in 150 Sekunden und 20 in 20 Sekunden (jeweils in 5er-Serien) zu absolvieren sind. Am Samstag (9x19) konnten sich Dennis Daum und Alexander Mihr in ihren jeweiligen Altersklassen behaupten. So erlangte Dennis bei den Herren I den 1. Platz mit 363 Ringen und wurde Bezirksmeister. Bei den Herren II konnte Alexander nachziehen und sicherte sich mit 359 Ringen Platz 1 und ebenfalls den Meistertitel. 

Am Sonntag wiederholte Dennis seinen Erfolg vom Vortag und wurde auch mit der .45er Bezirksmeister mit 338 Ringen (Herren I). Mit nur einem Ring weniger belegte Alexander den 2. Platz beiden Herren II. Tobias Vaupel (Herren I) und Ralph-Ulrich Tschee (Herren III) erreichten jeweils den 5. Platz in ihrer Altersgruppe. 

Die Baunataler Mannschaften kamen bei 9x19 auf die Plätze 4 (Daum, Biermordt, Mihr) und 11 (Tschee, Ün, Klinger). Bei .45 ACP erlangte die Mannschaft mit Daum, Tschee und Mihr Rang 3. 

 

 

© 2023 SSV Baunatal 1927 e.V.
Back to Top