Bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften im Sommerbiathlon Luftgewehr und Kleinkaliber standen Tanja und Oliver Frank auf dem Stockerl.

Sommerbiathlon Luftgewehr:

Zuerst ging es am 29.05.18 nach Mademühlen, dort stand der Sprintwettkampf mit dem Luftgewehr an. Hier musste man in der Damenklasse 3km und in der Herrenklasse 4km laufen. Geschossen wurde zwischen 3 Laufrunden. Erst 5 Schuss im Liegendanschlag und nach der zweiten Laufrunde 5 Schuss im Stehendanschlag. Die Laufstrecke hatte von allem etwas, sie bot den Sportlern Asphalt, Wiese, Schotter und auch einen Berg der nicht zu unterschätzenden war.

Im Massenstart ging Tanja dann am Nachmittag nochmal an den Start. Wettkampfdistanz 5km 2x Liegend á 5 Schuss und 2x Stehend á 5 Schuss.

Sprint 3 km Damen II

  1. Platz, Gesamtzeit: 21:01 min         Schießfehler: liegend 0 / stehend 1

Sprint 4 km Herren II

  1. Platz, Gesamtzeit: 22:36 min         Schießfehler: liegend 0 / stehend 1

Massenstart 5 km Damen II

  1. Platz, Gesamtzeit: 38:25 min         Schießfehler: liegend 0 / stehend 0 / stehend 0 / stehend 2

 

Sommerbiathlon Kleinkalibergewehr

Am 13.05. hieß es dann in Altengronau Hessische Meisterschaft Sommerbiathlon mit dem Kleinkaliber Gewehr. Auch hier musst wie in Mademühlen die Sprintstrecke gelaufen werden. Kleinkaliber wird auf 50 m geschossen und es ist somit um einiges schwerer die Trefferflächen von 45mm und 115mm im Durchmesser zu treffen. Die Laufstrecke war hart zu laufen, es ging gefühlt nur Berg auf. Das spiegelte sich dann auch in den Schießfehlern wieder.

Sprint 3 km Damen II

  1. Platz, Gesamtzeit: 26:06 min         Schießfehler: liegend 4 / stehend 3

Sprint 4 km Herren II

  1. Platz, Gesamtzeit: 24:46 min         Schießfehler: liegend 4 / stehend 1

(Zeitgleich mit Holger W. aus Laubach)

 

© 2019 SSV Baunatal 1927 e.V.
Back to Top