Die letzten Wochen haben die Welt sehr verändert. Das trifft neben der Weltwirtschaft auch auf unser Privat- und Vereinsleben zu. Ein Vereinsleben im bekannten Sinne konnte nicht stattfinden und wird es so schnell auch nicht wieder geben. Termine, Wettkämpfe und Meisterschaften mussten abgesagt werden.

Jetzt hat das Land Hessen Lockerungen erlaubt* und der Vorstand hat einen Maßnahmenkatalog zum Wiederanlauf des Schießsports erstellt. Das Konzept wurde von der Stadt Baunatal akzeptiert und wir können unter strikter Einhaltung der nachfolgend aufgeführten Maßnahmen wieder langsam mit dem Training beginnen. Wettkämpfe und Meisterschaften wird es aber auf absehbare Zeit nicht geben.

Der Vorstand appelliert an die Vereinsmitglieder, die Maßnahmen strikt einzuhalten. Bitte seid Vorbild für die anderen und achtet auf Euch, bleibt bei Erkältungssymptomen zu Hause. Bitte sprecht Euch ab, wer wann zum Training kommt, um Warteschlangen vor dem Schützenhaus zu vermeiden. Nur so kann ein „sanfter Start“ sinnvoll beginnen. Unsere Gesundheit ist wichtiger als der individuelle Spaß am Schießsport!

 

Maßnahmenkatalog für die Wiederaufnahme des Schießsports:

 

Allgemein:

  • Keine Begrüßung per Handschlag
  • Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln
  • Händewaschen/Desinfektion vor Beginn des Schießens
  • Dokumentation der Teilnehmer
  • Nutzung der eigenen Sportgeräte
  • Nach Beendigung des Sports sind die Sportanlagen umgehend zu verlassen
  • Es wird keine Versammlungen oder geselliges Beisammensein geben
  • Es werden keine Speisen angeboten
  • Für Risikogruppen werden separate Trainingszeiten angeboten (14:00-16:30)

 

Sportzentrum Baunatal (Stadthalle)

  • um den Abstand von 1,5 m einzuhalten wird jeder 2. Stand gesperrt und gekennzeichnet d.h. es können max. 5 Personen gleichzeitig schießen (2 Eingänge zum Stand) 

  • Häufigere Reinigungszyklen (Stadt Baunatal)

 

Schützenhaus Baunatal

  • Um den Abstand von 1,5 m einzuhalten wird jeder 2. Stand gesperrt und gekennzeichnet d.h. auf dem Gewehrstand können max. 5 Personen gleichzeitig schießen und auf dem Pistolenstand max. 3
  • Auf dem Gewehrstand wird nur stehend oder sitzend geschossen, da bei kniend und liegend eine weitere Person zum Scheiben wechseln benötigt wird
  • Jeder Schütze hat seine Scheiben selbst zu wechseln
  • Arbeitseinsätze mit max. 2 Personen
  • Häufigere Reinigungszyklen

 

Bogenwiese

  • Der Schießbetrieb im Freien kann unter Wahrung der Abstandsregeln stattfinden.

 

Kulturhalle Großenritte

  • Der Schießbetrieb Bogen kann unter Wahrung der Abstandsregeln mit maximal 8 Personen stattfinden.

  • Vor und nach dem Trainingsbetrieb soll der Stand belüftet werden.

 

*Auszug aus: “Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona­Pandemie“ vom 08.05.2020

§ 2 (2) Der Sportbetrieb ist in folgendem Umfang gestattet:

2. Trainingsbetrieb, wenn

a) er kontaktfrei ausgeübt wird,

b) ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen gewährleistet ist,

c) Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,

e) der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und

f) Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-­Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden

 

 

 

 

© 2021 SSV Baunatal 1927 e.V.
Back to Top