Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 15. Woche 2009

Wichtige Sportgewehrerfolge für SSV Baunatal

Mit zwei wichtigen Ligasiegen liegt ein sportlich erfolgreiches Wochenende hinter
den Gewehrschützen des SSV Baunatal.

In der Hessenliga wurde nach der Auftaktniederlage konzentriert gearbeitet und mit einem
glatten 5:0 gegen Kriftel das Punktekonto ausgeglichen. Die Gäste aus dem Taunus hatten
zu keiner Zeit eine Siegchance, obwohl Marion Eckhardt nicht ihren besten Tag hatte
und beim Stehend- und vor allem beim Knieendanschlag wertvolle Ringe einbüßte.
Meik Horn
musste schon eine Energieleistung aufbringen, um nach verpatztem Liegendschießen
noch ein tolles Gesamtergebnis hinzubringen. Die Spitzenleistung erzielte Damian Kontny ,
der trotz eines starken Gegners seinen Punkt sicher nach Hause brachte. Marvin Reiting schoss
sich trotz seiner Zahnoperation wieder auf Position 2 zurück und kann mit seiner Gesamtleistung
durchaus zufrieden sein.

Baunatal I – Kriftel I  5:0  (2264:2215)

Kontny 580:575 (1), Eckhardt 558:555 (1), Reiting 568:544 (1), Horn 558:541 (1)

 

Traumstart in der Oberliga für unsere 2. Mannschaft – wie im Vorjahr wurde der SV Eitra besiegt
– diesmal sogar mit 4:1 Punkten. Damit ist der Grundstein für den Klassenerhalt gelegt und das Team
darf stolz sein, denn als einzige zweite Vereinsvertretung kann sie in dieser Liga  durchaus mithalten.
Isabelle Werner
(ohne einen einzigen training' s Schuss hatte trotz einer ansprechenden Leistung
an der Poolposition keine Siegchance, dafür machten ihre Teamkollegen ihre Einzelpunkte
und auch der Mannschaftspunkt ging nach Baunatal.

Dieter Weber  konnte sich mit seiner Leistung die Position 2 sichern, während Martin Patalong
und Harald Reuter noch Potential haben, ihre Ergebnisse zu steigern.

Baunatal II – Eitra I   4:1  (2193:2167)

Werner 559:575 (0), Patalong 551:545 (1), Weber 552:529 (1), Reuter 531:518 (1)

 

Rundenwettkämpfe

Mit einer Spitzenleistung wartete die 4. KK-Mannschaft gegen Großenritte auf.
Joker war Christian Fritz, der aus dem Stand ohne Trainingsvorbereitung ein Superergebnis
erzielte und die Punkte fast im Alleingang unter Dach und Fach brachte. Wesentlich verbessert
zeigte sich auch Henning Hansen, der einzig in der Knieend-Disziplin noch
ein wenig aufgebaut werden muss.
Thomas Wagner
und Georg Nödler waren auch gut in Form,
so dass das Mannschaftsergebnis schon fast Gauligareif war.

Baunatal IV - Großenritte I 

   1052         :        990

Fritz 275, Hansen 266, Wagner 256, Nödler 255 Ringe

Ersatz: Kleinert 237 Ringe

 

Eine starke Leistung zeigte auch die 2. Sportpistolenmannschaft gegen Waldau.
Leider konnte der Gegner nicht antreten, so dass die Punkte kampflos nach Baunatal gingen.
Alle drei Schützen konnten mit ihrer Leistung jedoch voll zufrieden sein.

Baunatal II  - Waldau II

   798           :       0

Reiting + Biermorth je 267, Grasmäder 264 Ringe

 

Sportlerehrung

In einem voll besetzten Schützenhaus konnte erstmals die Sportlerehrung des Vereins durchgeführt werden.
Bei der Fülle von Kreis- und Gaumeisterschaftstiteln sowie der Palette von Spitzenplätzen bei
den Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften wäre der Rahmen der Jahreshauptversammlung,
zu derem Anlass bisher die Ehrungen durchgeführt worden waren, auch wahrlich gesprengt worden.

Der Vorsitzende begrüßte die anwesenden aktiven und passiven Mitglieder herzlich und ehrte dann gemeinsam
mit den Referenten die erfolgreichen Schützen in den einzelnen Disziplinen.

Besonders hervorgehoben wurden die internationalen Erfolge von Damian Kontny ,
der sich durch seine hervorragenden Leistungen (Studentenweltmeister Mannschaft, 5. Platz Europameisterschaft LG)
in das Herren-Nationalteam geschossen hat.  

 

Termine

9.4. – 19.00 Uhr  KK 2 in Oberzwehren