Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 21. Woche 2009

Doppelerfolg für Baunataler Gewehrschützen

Gleich zwei Gaumeistertitel erzielten unsere Mannschaften in der Disziplin KK 100Meter.

Sowohl die Schützenmannschaft als auch die Altersmannschaft konnten sich den Sieg sichern.

Meik Horn verfehlte in der Einzelwertung der Schützenklasse zudem den Titel nur denkbar knapp
– mit hervorragenden 288 Ringen war er ringgleich in der letzten Zehnerserie einen Ring  schwächer
als sein Kontrahent. Ina Burkart belegte in der Damenaltersklasse den 2. Platz;
Dieter Weber konnte den 3. Platz in der Altersklasse belegen und Georg Nödler , Frank Botthof
sowie Dietmar Lilienthal rangierten auf Platz 4 in der Einzelwertung.

Schützenmannschaft (Horn 288/97-Lilienthal 284-Schäfer 278)  850 – Gaumeister
Schützenklasse Meik Horn 288 Ringe Platz 2
Dietmar Lilienthal 284 Ringe Platz 4
Altersmannschaft (Nödler 266-Weber 279-Botthof 277)  822  - Gaumeister
Altersklasse Dieter Weber 279 Ringe Platz 3
Frank Botthof 277 Ringe Platz 4
Georg Nödler 266 Ringe Platz 4
Damenaltersklasse Ina Burkart 247 Ringe Platz 2

Topleistung von Hansen und Kleinert

Zwei Spitzenleistungen erzielten unsere jungen Kreisklassenschützen mit dem Sportgewehr.
Die waren aber auch notwendig, um eine gut aufgelegte Mannschaft des SV Edelweiß zu bezwingen
und den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

Henning Hansen steigerte sich in den letzten Tagen ständig und erzielte mit 278 Ringen einen
neuen persönlichen Rekord. Mit den tollen 262 Ringen von Tim Kleinert war eigentlich nicht zu rechnen
und so war die Überraschung um so größer. Die beiden wetzten so die schwachen Leistungen der Oldies
im Team aus und so für einen letztlich deutlichen Sieg.

Baunatal IV – SV Edelweiß I

    1032         :       984

Hansen 278, Kleinert 262, Wagner 256, Herz 236 Ringe

 

Altersrunde KK-Gewehr

Die Termine für die Altersrunde mit dem Sportgewehr sind gemacht.
Alle Aktiven sollten sich auf diese Wettkämpfe gut vorbereiten,
haben wir doch den Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Die folgenden Termine sind festgelegt: 

Freitag 29.5. 16-18.00 Uhr
Freitag 19.6. 16-18.00 Uhr
Samstag 22.8. 14-16.30 Uhr
Samstag 19.9. 14-16.30 Uhr