Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 20. Woche 2010

Baunataler Sportschützen überragend

Auch beim zweiten Teil der Gaumeisterschaften erzielten unsere Aktiven überragende Ergebnisse und sollten sich in großer Zahl für die Landesmeisterschaften qualifiziert haben. Die Überraschung waren Martin Patalong und Swen Schäfer, die mit dem Sportgewehr Zielfernrohr Spitzenleistungen erzielten und einen Doppelsieg herausschossen.

Auch das neuformierte Damenteam war mit dem Sportgewehr ebenso nicht zu schlagen wie Martin Patalong bei den Junioren.

Auch die Pistolenschützen reihten sich in die Erfolgsphalanx ein und holten sich sowohl den Mannschafts- wie auch den Einzeltitel durch Alexander Mihr mit der Standardpistole. Mit der Freien Pistole konnten sich Helmut Reiting und Jürgen Ritze bei den Altersschützen durchsetzen und einen Doppelerfolg landen. Das Schützenteam landete ebenso auf Rang 3 wie Alexander Mihr in der Einzelwertung. Zwei Titel fielen mit der Sportpistole ab – hier war es wiederum Alexander Mihr, der in der Schützenklasse gewann; Dieter Schafferer war bei den Senioren nicht zu schlagen. Die Mannschaft belegte den zweiten Platz.

Ein wenig haderten die KK-Auflageschützen mit dem Schicksal – „nur“ zweimal Platz 2 war den sieggewohnten Senioren eigentlich zu wenig. Dabei konnten Jürgen Bartzik und Co. eigentlich mit ihren Leistungen zufrieden sein.

 Standardpistole

Schützenmannschaft (Mihr 536, Gerke 532, Reiting 488) 1556 Ringe – Gaumeister

Alexander Mihr   536 Ringe – Gaumeister

Sportgewehr

Martin Patalong   279 Ringe – Gaumeister

Damenteam (Frank, Eckhardt, Falk )   - Gaumeister

Sportgewehr ZF

Martin Patalong   277 Ringe – Gaumeister

Swen Schäfer       271 Ringe – Platz 2

Sportgewehr – Auflage

Seniorenmannschaft (Bartzik, Döring, Berg )  - Platz 2

Jürgen Bartzik   291 Ringe – Platz 2

Sportspistole

Schützenmannschaft (Mihr 283, Schäfer 274, Gerke 270) 827 Ringe – Platz 2

Alexander Mihr      283 Ringe – Gaumeister

Dieter Schafferer    274 Ringe – Gaumeister

Freie Pistole

Mannschaft (Mihr 264, Gerke 255, Markert 222)  741 Ringe – Platz 3

Alexander Mihr   264 Ringe – Platz 3

Helmut Reiting    252 Ringe – Gaumeister

Jürgen Ritze         249 Ringe – Platz 2

Dieter Schafferer 236 Ringe – Platz 2

KK-Auflage

Seniorenmannschaft I (Bartzik 282, Döring 270, Berg 275) 827 Ringe – Platz 2

Jürgen Bartzik      282 Ringe – Platz 2

Seniorenmannschaft II (Apel 269, Dietrich 263, Ludwig 243)  775 – Platz 5

 Ligaerfolge

Einen ganz wichtigen Sieg holte sich die Hessenligamannschaft in Biskirchen. Mit einem überragenden Damian Kontny und einem wiederum in Topform befindelichen Meik Horn wurde der knappe, letztlich aber verdiente Erfolg unter Dach und Fach zu bringen. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto kann jetzt beruhigt an die nächsten Aufgaben gegangen werden.

 Baunatal I – Biskirchen I  3:2 (2273:2270)

Kontny 583:569 (19; Eckhardt 565:571 (0), Reiting 564:575 (0), Horn 561:555 (1)

 Mit einem klaren Sieg über Hegelsberg/Vellmar katapultierte sich unser Oberligateam sogar an den zweiten Tabellenplatz. Obwohl mit Isabelle Werner unsere Topschützin wegen Krankheit pausieren musste, reichte es mit einem tollen „Ersatzmann“ Henning Hansen gegen ein indisponiertes Hegelsberger Quartett.

Baunatal II – Hegelsberg/Vellmar I    4:1  (2182:2166)

Patalong 555:548 (1), Schäfer 547:541 (1), Weber 540:536 (1), Hansen 540:541 (0)

 Nach einem deutlichen Erfolg in Hersfeld sicherte sich das neuformierte Aufsteigerteam mit der Sportpistole den Klassenerhalt in der Oberliga Nord. Eine ausgeglichene Leistung mit einem überragenden Alexander Mihr auf der Poolposition war ausschlaggebend für den Erfolg des aus Baunataler und Großenritter Aktiven besetzten Teams.

Baunatal I – Hersfeld I    4:1  (1095:1084)

Mihr 283:277 (1), Sinning 270:267 (1), Lange 272:277 (0), Gerke 270:263 (1)

 Rundenkampfsiege

Auch die zweite Sportpistolenmannschaft gewann ihren Wettkampf in der Kreisklasse und hält Anschluss an die Tabellenspitze. Dank eines überragenden Helmut Reiting konnte das schwache Ergebnis von Alexander Grünzel kompensiert werden und ein letztlich verrdienter Erfolg gefeiert werden.

Baunatal II – Großenritte

    1014       :        993

Reiting 272, Grasmäder 254, Biermordt 252, Grünzel 236 Ringe

 Nicht zuletzt gewann die 4. Sportgewehrmannschaft ihren Wettkampf gegen Tabellenführer Großenritte. Entscheidend waren die Topleistungen von Harald Reuter und Christian Fritz, aber auch der Rest des Teams – einschließlich der Ersatzschützen – war diesmal gut aufgelegt und zeigte, dass auch die Leistungsbreite bei unseren Aktiven stimmt. Eine überraschende Leistung konnte Stefan Roller nach seiner langen Wettkampfpause erzielen.

Baunatal IV – Großenritte I

    1045         :      1028

Reuter 270, Fritz 266, Roller 255, Landmann 254 Ringe

Ersatz: Herz 260, Wagner 257 Ringe 

 Termine

21.5. – 19.30 Uhr KK 3 in Sandershausen

22.5. – 14.00 Uhr KK 4 in Wolfhagen

  Foto: Freude beim Baunataler Hessenligateam v.l. Reiting, Eckhardt, Kontny, Horn