Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 21. Woche 2010

Starker Schlussakkord der Baunataler Schützen

Zum Abschluss der Gaumeisterschaften stellten die Aktiven des SSV Baunatal noch einmal ihre Ausnahmestellung eindrucksvoll heraus.

Da war zunächst einmal Marvin Reiting – der Seriensieger bei den Meisterschaften konnte sich auch mit dem Sportgewehr durchsetzen und gewann deutlich die Einzelwertung. Gleich hinter ihm kam Meik Horn auf den Vizerang; er drehte nach einem verkorksten Liegendergebnis mächtig auf und konnte mit einer Spitzenleistung im Knieendanschlag noch sein selbst gestecktes Ziel übertrumpfen. Da reichte es auch mit einem völlig indisponierten Swen Schäfer noch zum Mannschaftserfolg für unser Trio. Wieder einmal richtig gut drauf war Henning Hansen – der sich erst mit dem letzten Schuss um seine Qualifikation zur Landesmeisterschaft brachte, aber in der Einzelwertung auf einem tollen 4. Platz landete.

Baunatal I (Reiting 286, Horn 282, Schäfer 265)  833 Ringe – Gaumeister

Marvin Reiting       286 – Gaumeister

Meik Horn              282 – Platz 3

Henning Hansen     274 – Platz 4

Baunatal II (Lilienthal 265, Hansen 274, Landmann 255) 

 Ligaerfolg

Mit einem starken 3:2 – Erfolg kehrte die Gauligamannschaft aus Sandershausen zurück und bleibt mit diesem Sieg weiter in der Verfolgerposition. Unser Team profitierte vom Trainingsfleiß  der Schützen, aber auch von einem superstarken Christian Fritz, der als Ersatz die beste Einzelleistung erzielte. Pechvogel trotz einer wiederum starken Leistung war Henning Hansen, der ringgleich mit einem Ring weniger im Knieendanschlag seinen Punkt abgeben musste.

Baunatal III – Sandershausen I   3:2  (1094:1083)

Lilienthal 271:276 (0), Frank 277:267 (1), Hansen 268/90:268/91 (0), Fritz 278:272 (1)

Himmelfahrtspartie

Auch wenn die Anzahl der Wanderer recht klein war, es hat sich gelohnt. Trockenen Fußes sind wir über Rengershausen und Guntershausen das wunderschöne Baunatal hoch zum Schützenhaus gegangen, wo uns pünktlich die herrlich gebräunten Würstchen und das frisch gezapfte Bier erwartet haben. Bei den niedrigen Temperaturen spielte sich das gemütliche Beisammensein dann doch etwas mehr im Schützenhaus ab, wo eine stattliche Anzahl von Aktiven und Passiven zusammenfand.

Termine

29.5. – 15.00 Uhr KK 1 – Viktoria Elm

Foto: Christian Fritz – als „Leihgabe“ der Vierten bester Schütze