Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 22. Woche 2010

Starke Baunataler Sportschützen

Mit insgesamt 41 Starts zu den Landesmeisterschaften stellt der SSV Baunatal ein Rekordkontingent für die „Hessischen“. Erfreulich ist die hohe Zahl der qualifizierten Mannschaften, vor allem in den Gewehrdisziplinen. Die Startkarten können im Internet abgerufen werden, sind aber auch ausgedruckt an den Trainingstagen in Kirchbauna erhältlich. Der Vorstand wünscht allen Teilnehmern schon heute „Gut Schuss“ und viel Erfolg. 

Ligawettkämpfe

mit einem Paukenschlag empfing unser Hessenligateam die Konkurrenz aus dem Kreis Schlüchtern. Das Quartett aus Elm musste punktlos die Heimreise antreten, denn  neben einem starken Damian Kontny ragte diesmal Marion Eckhardt heraus und machte ihren ersten Einzelpunkt. Auch Marvin Reiting  und Meik Horn waren mit guten Gesamtleistungen an der starken Gesamtleistung beteiligt.

Baunatal I – Elm I    5:0

   2281        :   2235

Kontny 582:567 (1), Eckhardt 576:560 (1), Reiting 564:557 (1), Horn 559:551 (1)

 

Gut geschossen – aber trotzdem verloren, dies bittere Fazit musste unsere zweite Garnitur in Oberaula ziehen. Einzig die wieder genesene Isabelle Werner an der Poolposition konnte ihren Einzelpunkt nach Hause holen. Gegen die stark auftrumpfenden Kontrahenten aus dem Hersfelder Kreis war trotz einer tollen Gesamtleistung nicht mehr zu holen, so dass der direkte Kontakt zur Tabellenspitze verloren ging.

Baunatal II – Oberaula I   1:4

     2210       :     2219

Werner 368:353 (1), Patalong 556:558 (0), Schäfer 542:561 (0), Weber 544:547 (0)

 

Rundenwettkämpfe

Mit einem Erfolg gegen die Zwehrener Nachbarn bleibt die Sportpistolenmannschaft in der Kreisklasse auf Tuchfühlung zum Tabellenführer. Dabei erzielte Thomas Markert die Topleistung in einem insgesamt gut aufgelegten Team. Auch Reiner Biermordt und Helmut Reiting konnten überzeugen.

Baunatal II – SSV Oberzwehren II

     1.034     :         951

Markert 268, Biermordt 263, Reiting 261, Grasmäder 242 Ringe

 

Eine völlig unnötige Niederlage in Wolfhagen leistete sich die 4. KK-Mannschaft und bleibt im Rennen um die Meisterschaft erst einmal auf der Strecke. Trotz topleistungen von Christian Fritz und Reinhard Herz reichte es nicht zum Sieg – zu viele Ausfälle waren am Wettkampftag zu beklagen.

Baunatal IV – Wolfhagen I

     1008       :       1009

Fritz 272, Herz 260, Landmann 247, Roller 229 Ringe

 

Foto: Marion Eckhardt – mit toller Leistung zum ersten Hessenligapunkt