Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 33. Woche 2010

Baunataler Sportgewehrteam Vizemeister

Der beabsichtigte große Wurf – die Meisterschaft – war es zwar nicht, aber punktgleich mit Meister Erdbach sicherte sich das Hessenligateam Sportgewehr den zweiten Platz in der höchsten hessischen Liga.

Eine wahre Hitzeschlacht entwickelte sich in Darmstadt-Eberstadt beim letzten Wettkampf. Bei mehr als 30 Grad schwitzte sich unser Quartett im wahrsten Sinne des Wortes zum Sieg.

Damian Kontny war wiederum Garant für einen Punkt auf der Pool-Position und Meik Horn krönte seine erfolgreiche Saison mit dem sechsten Einzelpunkt im 7. Wettkampf. Marion Eckhardt verschenkte ihren schon fast sicher geglaubten Einzelpunkt in der letzten Knieendserie, während Marvin Reiting nach seinem verletzungsbedingten Trainingsrückstand jeweils die erste Serie in jeder Anschlagsart „versemmelte“. Beide tragen jedoch ein gerütteltes Maß zu dem sicheren Mannschaftspunkt bei, so dass letztlich ein sicherer 3:2 Sieg heraussprang.

Nun wird das Ziel „Meisterschaft“ auf die nächste Saison verlegt.

Baunatal I – Eberstadt I   3:2  (2267:2247)

Kontny 574:562 (1), Eckhardt 569:570 (0), Reiting 561:567 (0), Horn 563:548 (1)

 

Unentschieden in der Oberliga

Ein Kunststück brachte die zweite Sportgewehrmannschaft in der Oberliga Nord zustande.

Gegen die befreundeten Aktiven aus Stärklos erzielte das Team um den Senior Dieter Weber ein äußerst seltenes Unentschieden. Dabei waren die einzelnen Paarungen durchweg so ausgeglichen, dass jedes der beiden Teams den Sieg in der Tasche hatte. Die beste Einzelleistung erzielte Isabelle Werner, mußte ihren Punkt dennoch abgeben. Auch Dieter Weber hatte auf Position 4 knapp das Nachsehen, während Swen Schäfer ebenso knapp seinen Punkt machte. Martin Patalong konnte als frischgebackener Auszubildender ohne Vorbereitung durchweg überzeugen und sicherte so das Remis.

Baunatal II – Stärklos I    2:2  (2202:2202)

Werner 561:565 (0), Patalong 558:555 (1), Schäfer 542:540 (1), Weber 541:542 (0)

 

Niederlage mit der Sportpistole

Ohne Chance war unser Aufsteigerteam in der Oberliga Sportpistole gegen den Nachbarn aus Guxhagen. Zu schwach waren die Positionen im hinteren Bereich und Alexander Mihr fehlte auf der Poolposition auch noch das notwendige Quentchen Glück. Mit der Sicherheit des Klassenerhalts im Rücken hätte es eigentlich besser laufen können, zumal die Guxhagener  an diesem Tage durchaus zu schlagen waren.

Baunatal I – Guxhagen I  1:4  (1068:1080)

Mihr 274(133):274(136) (0), Sinning 269:274 (0), Lange 258:269 (0), Gerke 267:263 (1)

 

Rundenwettkämpfe

Die Spannung geht weiter in der Kreisklasse Sportgewehr – unsere „Vierte“ bleibt  auf Meisterkurs. Gegen Tabellenführer Großenritte schaffte das Quartett um Senior Reinhard Herz trotz wiederum zweier Ausfälle den richtigen Biss und gewann das Derby überraschend.

Christian Fritz und Tim Kleinert ragten aus dem Team heraus und kompensierten die Topleistung von Michael Siebert. Nun reicht ein Erfolg im letzten Match gegen Wolfhagen zur Meisterschaft.

Baunatal IV – Großenritte I

     1038        :       1017

Fritz 271, Kleinert 261, Landmann 255, Herz 251 Ringe

 

Eine Superleistung lieferte die 2. Sportpistolenmannschaft in der Kreisklasse ab. Angeführt von Teamchef Reiner Biermordt war eine geschlossene Mannschaftsleistung für den deutlichen Erfolg gegen die Nachbarn aus Großenritte entscheidend. Damit hat auch diese Mannschaft durchaus noch Chancen auf den Meistertitel.

Baunatal II – Großenritte

     1052      :     994

Biermordt 269, Reiting 264, Markert 260, Grasmäder 259 Ringe

 

Termine

26.8. – 19.00 Uhr KK 3 in Simmershausen

28.8. – 13.00 Uhr Altersrunde KK in Kirchbauna

28.8. – 165.00 Uhr KK 4 – Wolfhagen

 

 

Foto:  Vizemeister Hessenliga – v.l. Marvin Reiting, Marion Eckhardt, Damian Kontny und

          Meik Horn