Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.

News 06. Woche 2011

Oberligateam LG kämpft um Hessenligaaufstieg

Zum zweiten Mal geht es für unser  Luftgewehrquartett um den Aufstieg in die höchste hessische Liga. Am 20. Februar kämpft unsere Mannschaft in Bad Homburg mit sechs Kontrahenten darum, in die Hessenliga aufzusteigen. Mit Marion Eckhardt an der Spitzenposition und etwas mehr Selbstbewußtsein als im Vorjahr soll der Sprung diesmal gelingen. Schlachtenbummler sind herzlich willkommen, um das Team zu unterstützen.

 

Vereinsaktivitäten

Gut angekommen sind bei den Mitgliedern das Bowling am vergangenen Freitag sowie die Tour zum Bundesligafinale nach Paderborn. Mit unterschiedlichem Erfolg wurde in Waldau die Kugel geschoben – verletzt hat sich bei dieser ungewohnten Sportart jedoch niemand.

In Paderborn wurden die Nerven strapaziert – unglaubliche Spannung und unglaublicher Lärm beim Schießen um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

Ein dickes Lob den Initiatoren und viele weitere gute Ideen für gemeinsame Aktionen !!!

 

Jahreshauptversammlung der Baunataler Sportschützen

Der Vorstand lädt am 19. Februar alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung ins Schützenhaus Kirchbauna ein. Beginn ist um 13.00 Uhr.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

1.      Begrüßung

2.      Ehrungen

3.      Bericht des Vorstandes

4.      Sportliche Berichte der Referenten

5.      Bericht der Kassenprüfer

6.      Entlastung des Vorstandes

7.      Neuwahlen

8.      Sonstige Vereinsangelegenheiten

 

Anträge an die Versammlung sind bis zum 16. Februar beim Vorstand einzureichen.

Der Vorstand freut sich auf ein zahlreiches und pünktliches Erscheinen der Vereinsmitglieder.

 

Saisonrückblick

Die Luftgewehrsaison ist vorbei – Zeit, um eine Bilanz zu ziehen. Und die ist ausnehmend gut ausgefallen. Sowohl die Oberligamannschaft als auch das Gauligateam haben sich erfolgreich geschlagen und jeweils den zweiten Platz in ihrer Liga erreicht. Toll haben sich unsere Neuzugänge Marion Eckhardt und Oliver Schmidt bewährt, Marion war mit einem Wettkampfschnitt von 390 Ringen die beste Akteurin des Vereins. Oliver Schmidt hat sich mit 377,7 Schnitt in der Gauligamannschaft auf der zweiten Position etabliert.

Mit der 3. Mannschaft war durch krankheitsbedingten Ausfall die Meisterschaft nicht zu erringen, aber Platz 2 sollte ebenfalls zum Aufstieg in die Kreisklasse reichen.

Platz 3 für die vierte Mannschaft war  eine Punktlandung – das wurde im Vorfeld erwartet.

Erfreulich ist die rege Beteiligung bei allen Aktiven, es bestanden trotz Erkrankungen keinerlei Personalprobleme. Vielen Dank an die Aktiven !

Oberliga (Eckhardt, Horn, Reiting, Patalong)  10:4  Punkte  1537 Schnitt  Platz 2

Gauliga (Weber, Schmidt, Frank, Lilienthal)     8:6  Punkte  1502 Schnitt  Platz 2

Grundklasse (Fritz, Werner, Bieler, Kleinert)    8:4  Punkte  1083 Schnitt  Platz 2 

Grundklasse (Landmann, Spohr, Herz, Deuse)  8:4  Punkte  1035 Schnitt  Platz 3

 

 

 

Die besten Einzelleistungen erzielten

Marion Eckhardt  390,0  Meik Horn 385,6 Marvin Reiting 383,4 – 1. Mannschaft

Dieter Weber 379,0  Oliver Schmidt 377,7  Tanja Frank 374,8  - 2. Mannschaft

Christian Fritz  366,7  Isabelle Werner 364,7  Sebastian Bieler 353,7 – 3. Mannschaft

Tim Kleinert 357,7  Walther Landmann 348,4  Denis Spohr 345,4  - 4. Mannschaft

           

Termine

19.2. – 13.00 Uhr Jahreshauptversammlung im Schützenhaus

  5.3. – 13.00 Uhr Preisskat im Schützenhaus

19.3. – 10.00 Uhr Arbeitseinsatz zur Saisonvorbereitung Kirchbauna

  1.4.                      Weinprobe im Schützenhaus

 

Foto: Marion Eckhardt – Topschützin der Saison 2010/2011 LG