Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 14. Woche 2012

6 Kreismeistertitel bei den GK-Kreismeisterschaften

Mit einer tollen Ausbeute kehrten die Großkaliberschützen von den Kreismeisterschaften zurück. Gleich 6 Titel heimsten die Aktiven ein – allen voran Alexander Mihr, der es auf zwei Einzel- und einen Mannschaftstitel brachte.

Er erzielte auch die Bestleistung der Meisterschaft. Aber auch Thomas Wagner konnte sich als Einzelmeister in die Siegerliste eintragen.

9mm: 1. SSV Baunatal (Mihr, Biermordt, Schafferer) 1003

3.57 Magnum: 1. SSV Baunatal (Biermordt, Krug, Wengst) 1000

.44 Magnum: 1. SSV Baunatal (Mohr, Wagner, Wengst) 924

 

6 Kreismeistertitel KK-Gewehr

Auch die Aktiven mit dem Kleinkalibergewehr ließen nichts aus und schnappten der Konkurrenz gleich sechs Titel weg.

Wiederholungstäter waren dabei Jürgen Bartzik, der sowohl die Auflagedisziplin als auch die Zielfernrohr-Auflage gewann und Meik Horn, der Nach dem Freigewehr und den 100 Metern auch mit dem Sportgewehr im Dreistellungskampf den Meistertitel einsackte.

KK-Auflage: 1. Bartzik 285, 3. Berg 276, 4. Apel 273, 5. Dietrich 273

Mannschaft:  1. Baunatal (Bartzik, Berg, Apel) 834

Zielfernrohr: 1. Wagner 238

ZF-Auflage: 1. Bartzik 286, 2. Berg 279

Dreistellung:  1. Horn 276, 2. Schmidt 275, 4. Hansen 265

Mannschaft: 1. Baunatal (Horn, Schmidt, Hansen) 816

 

Oberligasieg gegen Stärklos

Mit einem glatten 4:1 Erfolg holte sich das Oberligateam Sportpistole das zweite wichtige Punktepärchen für den Klassenerhalt. Eine Klasseleistung boten alle vier Schützen – Jürgen Ritze musste seinen Punkt unglücklich ringgleich abgeben, sonst hätte es die Höchststrafe für den Gast gegeben.

Baunatal I – Stärklos I  4:1 (1096:1081)

Mihr 279:278 (1), Gerke 279:274 (1), Sinning 272:263 (1), Ritze 266:266 (0)

 

VW-Werksbesichtigung

Rund 20 Freunde des Schießsports trafen sich am 27.3. zu einer Besichtigung des Volkswagenwerkes in Baunatal. Nach einer Stärkung mit der VW-Currywurst wurden wir vom Besucherdienst (Schützenbruder Dieter Blödorn) umfassend über den Konzern und die Bedeutung des Standortes Baunatal informiert. Anschließend ging es zu Fuß durch Teile des Getriebebaus und die Warmumformung. Trotz Vorbelastung der Teilnehmer durch einige Jahrhunderte Werkszugehörigkeit konnten wir viele Veränderungen, neue Technologien und Prozessveränderungen beobachten. Ein wenig erschöpft durch die langen Wege ging ein interessanter Nachmittag zu Ende.

 

Auftaktniederlage Sportpistole

Gegen den hohen Favoriten NRSC Kassel hatte unsere zweite Garnitur zum Saisonauftakt  keine Chance, obwohl das Leistungsniveau unserer Truppe durchaus sehenswert war. Am erfreulichsten die Leistung unseres Nachwuchsschützen Florian Schönewald, der auf gute 253 Ringe kam. Auch E-Schütze Andreas Pernerstorfer konnte mit 246 Ringen durchaus zufrieden sein.

Baunatal II – NRSC Kassel I   1008:1037

Markert 258, Grasmäder 255, Schönewald 253, Biermordt 242, E: Pernerstorfer 246

 

 

Grüne-Soße-Essen im Schützenhaus

Am 7. April hat Claudia Kuhaupt ein gemeinsames Mahl im Schützenhaus vorgesehen. Es gibt Grüne Soße nach nordhessischer Art – bitte unbedingt vorher anmelden !!!!

Außerdem werden 2 Helfer benötigt – die ab 15.30 Uhr im Schützenhaus mithelfen, das Mahl zu bereiten !

 

Termine

  7.4. –  15.00 Uhr KK 1 - Wallenrod   

  7.4. – 17.00 Uhr Grüne-Soße-Essen im Schützenhaus

 

Foto: Jürgen Bartzik – Gaumeister und zweifacher Kreismeister Auflage