Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 21. Woche 2012

Glückliche Ligaerfolge Sportgewehr

Warum nicht auch mal mit Glück ? Drei Erfolge feierten unsere Ligaschützen und beanspruchten dabei auch Fortuna – zumindest in der Hessenliga, wo unser Quartett mit einem gehörigen blauen Auge vom starken Aufsteiger Steindorf zurückkehrten.

Marion Eckhardt holte ihren Punkt mit einer tollen Leistung im Stehend- und Kniendanschlag

und Damian Kontny konnte erneut überzeugen, obwohl er in den ersten Zehnerserien durchaus noch steigerungsfähig ist. Meik Horn fand überhaupt nicht in den Wettkampf, während Marvin Reiting nach schwachem Beginn noch punktete, weil sein Kontrahent im Stehen seinen Punkt herschenkte.

Baunatal – Steindorf  3:2 (2237:2238)

Kontny 575:563 (1), Eckhardt 564:558 (1), Horn 543:563 (0), Reiting 555:554 (1)

 

Weniger Glück benötigte das Oberligateam gegen das Schlusslicht Hegelsberg/Vellmar. Eine überragende Isabelle Werner sowie das beständige Teamsenior Dieter Weber machten gegen

die Nachbarn die Big Points, während Oliver Schmidt momentan seiner Form zum Saisonstart hinterherläuft.

Baunatal II – Hegelsberg/Vellmar I  4:1 (2190:2179)

Schmidt 545:553 (0), Werner 557:545 (1), Patalong 544:533 (1), Weber 544:542 (1)

 

„Nur“ mit 3:2 siegte die „Dritte“ in Hombressen. Dabei stand nach der Papierform eigentlich mehr ins Haus. Allerdings gingen die Duelle von Henning Hansen und Tanja Frank beide unerwartet an den Gegner, so dass Chef Dietmar Lilienthal (trotz einer unterirdischen Kniendleistung mit ordentlichem Gesamtergebnis) und der sich immer wohler fühlende Thomas Wagner die Einzelpunkte machen mussten, damit mit dem besseren Mannschaftsergebnis der Sieg noch glückte.

Baunatal III – Hombressen I  3:2 (1062:1040)

Hansen 271:274 (0), Frank 261:264 (0), Lilienthal 268:258 (1), Wagner 262:244 (1)

 

Himmelfahrtspartie 

Mit einer Minimalbesetzung wurde an einem wunderschönen Tag gewandert. Über die Knallhütte (mit Einkehrschwung) ging es nach Dittershausen, dann entlang der Fulle nach Guntershausen, wo das „Hexenhäuschen“ leider nicht auf uns wartete.

Durch das wunderschöne Baunatal ging es dann zum Schützenhaus, wo eine erkleckliche Anzahl von Grillteilnehmern wartete. Bei strahlendem Sonnenschein, Würstchen, Steaks sowie Kaffee und Kuchen verging die Zeit in gemütlicher Runde wie im Fluge. Dank sei allen „Bewirtern“, die sich um die Versorgung hervorragend kümmerten.

 

Kanonier des Jahres

Am Samstag, den 26. Mai treffen wir uns im Schützenhaus Kirchbauna, um den Kanonier 2012 auszuschießen. Wer löst Walther Landmann als amtierenden Champion ab ?

In diesem Jahr soll eine Burg das Ziel der Kanoniere sein !

Wir treffen uns um 15.30 Uhr zur Vorbereitung und werden den Wettbewerb um 16.30 Uhr starten. Bei Bier und Grillgut soll es ein gemütlicher Nachmittag werden. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen !

 

Termine

26.5. -  15.30 Uhr Kanonier des Jahres in Kirchbauna

  2.6. – 14.30 Altersrunde KK in Kirchbauna

 

Fotos:

Thomas Wagner – immer stabiler in der Gauliga                                Marion Eckhardt – mit Energieleistung zum Hessenligapunkt