Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 17. Woche 2013

 

4 Gaumeistertitel für Baunataler Aktive

Mit vier Meistertiteln kamen die 100-Meter-Schützen aus Breuna zurück – ohne jedoch insgesamt zu überzeugen. Das konnten lediglich Meik Horn mit der Disziplin-Bestleistung sowie Frank Botthof, der seine gute Form von der Kreismeisterschaft bestätigte.

Aufgrund der schwächeren Ergebnisse insgesamt müssen die Teams jedoch noch um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft bangen.

Schützenmannschaft (Horn 290, Reiting 282, Hansen 269)  841 – Gaumeister

Meik Horn                290 – Gaumeister

Altersmannschaft (Botthof 280, Weber 277, Lilienthal 272) 829 – Gaumeister 

Frank Botthof           280 – Gaumeister

 

Noch´n SpoPi-Sieg

Auch im zweiten Wettkampf kam das Sportpistolenteam zu einem deutlichen Erfolg. Obwohl lediglich Dieter Schafferer seine Normalform aufbieten konnte, reichte es für die Punkte.

Baunatal - ESV Jahn Kassel   1031:997

Schafferer 265, Gerke 257, Ritze 256, Biermordt 253 Ringe

Ersatz: Schönewald 243 Ringe

 

Nullnummern mit dem Sportgewehr

Ohne einen einzigen Einzelpunkt kamen die 2. und 3. Sportgewehrmannschaft arg unter die Räder. Meisterschaftsfavorit Meckbach mit der Ex-Nationalkaderschützin Karin Schade lies keine Gastgeschenke in Baunatal. Einzig Martin Patalong und Tanja Frank hatten eine kleine Chance, die jedoch auch nicht genutzt werden konnte, da beide im Kniendanschlag Ringe ließen. Da zeigte sich, dass unsere Beleuchtung nicht optimal ist, denn beide hatten Probleme mit dem Licht.

Baunatal II – Meckbach I  0:5  (2231:2158)

Schmidt 543:576 (0), Weber 535:567 (0), Patalong 542:543 (0), Frank 538:545 (0)

 

Auch die „Dritte“ hatte in Hegelsberg keine Siegchance – zu deutlich war die Überlegenheit.

Einzig Thomas Wagner, der sich auf Position 4 steigern konnte, ärgerte sich am Ende bei nur

5 Ringen Rückstand auf seinen Kontrahenten.

Baunatal III – Hegelsberg/Vellmar I   0:5  (1040:1088)

Hansen 271:283 (0), Lilienthal 250:271 (0), Botthof 265:275 (0), Wagner 254:259 (0)

 

Pokalschießen Wolfhagen

Zum Auftakt des Pokalschießens in Wolfhagen legten unsere Zweitligaschützen ein ordentliches Paket vor. Sie erzielten ohne Vorbereitung starke Leistungen und zeigten deutlich, dass ihnen das LG-Schießen einfach Spaß macht.

Meik Horn 392, Marion Eckhardt 390, Marvin Reiting 387 = 1169 Ringe

 

Termine

27.4. – 15.00 Uhr KK 1 – Steindorf

Foto: Meik Horn mit super Ergebnis auf 100 Meter