Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 41. Woche 2013

 

Zweiter Erfolg Oberliga Luftgewehr

Zweiter Sieg im zweiten Wettkampf – die neuformierte Oberligamannschaft macht Spaß !

Auch die Gäste aus Battenberg mussten die Punkte in Baunatal lassen. Während Marvin Reiting nach einer 100er Serie zu Beginn einknickte, zog Meik Horn (gerade aus den USA zurückgekehrt) bis zum Ende gut durch. Die beiden Punkte gingen klar an uns, während Tanja Frank ihren Punkt trotz einer guten Leistung auf der „Zielgeraden“ noch hergeben musste.

Auch Henning Hansen konnte sein anfänglich starkes Niveau nicht ganz halten. Er erzielte jedoch wieder eine starke Gesamtleistung und machte so den dritten Punkt, dem im Teamvergleich noch ein weiterer Punkt folgte.

Baunatal II – Battenberg I    4:1  (1531:1504)

Reiting 384:377 (1), Frank 379:383 (0), Horn 387:369 (1), Hansen 381:375 (1) 

 

Luftpistolensieg im Nachbarduell

Auftakterfolg auch im Kreisbereich mit der Luftpistole. Ohne Glanz (da geht noch was), aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann die „Zweite“ gegen den Nachbarn aus Großenritte. Reiner Biermordt hatte die Nase knapp vor seinen Mannschaftskameraden.

Baunatal II – Großenritte III

    997         :      984

Biermordt 335, A. Pernerstorfer 334, Hennig  328

 

Wehrmutstropfen

Eine völlig unnötige Niederlage fing sich die 3. LG-Mannschaft ein. Wegen kurzfristiger Absage musste das Team umgestellt werden und mit Ersatz antreten. So ging der Wettkampf gegen Altenhasungen mit 7 Ringen verloren, obwohl Oliver Frank eine Superleistung erzielte und sich der „Diedel“ bis zum letzten Schuss quälte. Auch Wally Landmann gab sein Bestes, konnte aber den Ausfall nicht ganz kompensieren.

Baunatal III – Altenhasungen I    1088:1095

Frank 378, Lilienthal 369, Landmann 341 Ringe

Ersatz: Herz 331 Ringe

 

Dieter Schafferer Kreismeister ZF-Auflage

Leider waren einige unserer Senioren zur Kreismeisterschaft Auflage verhindert, so dass am Ende „nur“ ein Kreismeistertitel dabei heraussprang. Dieter Schafferer konnte sich mit dem Zielfernrohr durchsetzen und den Titel holen. Mit dem Sportgewehr fehlten ihm am Ende nur zwei Ringe, sonst wäre es ein Doppelsieg geworden. So musste er sich hier mit dem zweiten Platz begnügen. In der Mannschaftswertung erzielten unsere Teams in beiden Disziplinen die Bestleistung, weil Jürgen Bartzik aber in Hannover bei den Deutschen Meisterschaften schoss, werden diese Resultate als Qualifikation gewertet. Jeweils zweite Plätze konnten Hans-Jürgen Reinhard und Dieter Berg in ihren Klassen mit dem Zielfernrohr belegen.

Sportgewehr

Dieter Schafferer(C)              282 Ringe – Platz 2

Jürgen Bartzik (C)                 290 Ringe – Quali.

Mannschaft                            846 Ringe – Quali.

Zielfernrohr

Hans-Jürgen Reinhard (A)     272 Ringe – Platz 2

Dieter Schafferer  (C)             283 Ringe – Kreismeister

Jürgen Bartzik (C)                  293 Ringe – Quali.

Mannschaft                             846 Ringe – Quali.

Dieter Berg (C)                       273 Ringe – Platz 2

 

Termine

18.10. – 19.30 Uhr LP 1 – Großenritte

 

Foto: Meik Horn überzeugt erneut mit dem Luftgewehr