Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 19. Woche 2015

 

Dieter Schafferer läuft zu Bestform auf 

Bei den Gaumeisterschaften Sportpistole hat Dieter Schafferer voll abgeräumt- mal wieder. Denn es handelt sich hierbei nicht um die erste Meldung des Jahres die unseren Ausnahme-Senioren lobpreist. Er selbst bezeichnet es als "schwache Leistung" die er erbrachte. Doch nichts desto trotz- Dieter Schafferer ist Gaumeister der Senioren B mit einem Ergebnis von 265 Ringen.


Und als wäre das nicht ausreichend, folgte am Sonntag den 26.April noch ein weiterer Titel. Angetreten war er in der Mannschaft zusammen mit den Altersklasse-Schützen Jürgen und Hubert Hartmann.

 

Das sensationelle daran: obwohl Dieter Schafferer bereits zur Seniorenklasse gehört musste er bei den Gaumeisterschaften Zentralfeuer in der Altersklasse antreten- und das gegen wesentlich jüngere Kontrahenten. Mit grandiosen 282 Ringen holte er sich den Titel des Gaumeisters auch in dieser Disziplin. Für ihn selbst ist dieser Titel nach eigenen Angaben sehr viel wertvoller als der des Hessenmeisters der Senioren B.

 

Lieber Dieter, es scheint dein Jahr zu werden. Gratulation und weiterhin "Gut Schuss"!

 

Und auch für Dieter Berg verlief das Wochenende nahezu perfekt. In der Disziplin 100 Meter Zielfernrohr holte auch er sich am 26.April den Titel des Gaumeisters. Mit 297 von 300 möglichen Ringen und einer perfekten zweiten Serie von 100 Ringen hat er sich dies auch redlich verdient.


Heimsieg der Gewehrschützen

Knappe Sache beim Wettkampf gegen Edelweiß. Mit nur 3 Ringen Vorsprung setzten sich unsere Gewehrschützen der 3.Mannschafft gerade so durch. Gekämpft werden musste um jeden Ring, da nicht alle Schützen in Hochform antraten.

 

Im Einzelnen:

Thomas Wagner 252 Ringe

Walther Landmann 242 Ringe

Sebastian Stuff  237 Ringe


Gesamtwertung:

SSV Baunatal 731:728 Edelweiß 

 

Zweiter Sieg für die KK-Pistoleschützen

 

Thomas Markert, Reiner Biermordt  Dieter Schafferer und Ersatzschütze Michael Grasmäder holten sich am 2.Mai ihren Sieg.  Mit Heimvorteil gewannen sie mit 779 zu 710 wohlverdienten Ringen gegen Wolfhagen. 

Im Einzelnen:

Thomas Markert 261 Ringe

Reiner Biermordt 245 Ringe

Dieter Schafferer 273 Ringe

Michael Grasmäder 247 Ringe


Maiwanderung der Schützen

 

Bei Spitzenwetter konnte man gemütlich die geplante Runde wandern. Etwa 15 Schützen und Schützenfreunde trafen sich mehr oder weniger pünktlich am ehemaligen Krombacher in Altenbauna. Etwas später als geplant und vor allem hungrig, konnte anschließend im Schützenhaus gegrillt werden. Nach und nach trafen auch immer mehr Nicht-Wanderer ein, sodass wir in einer größeren Runde als geplant den sonnigen Nachmittag genießen konnten.


Vielen lieben Dank an die fleißigen Helfer für die leckeren Salate und an unseren Grillmeister Horst Harry Kube.


Termine:

7.Mai: Spopi-Wettkampf gegen Waldau 19:00

13.Juni: Kreisschützenball