Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 11. Woche 2016

 

Erfolgreiche Gaumeisterschaft

Am 12.3 fanden die Luftdruck-Gaumeisterschaften in Fürstenhagen statt. Mit dabei unsere Senioren, die mit ihren Leistungen wieder glänzten. Im Bereich Luftgewehr machte die Mannschaft, bestehend aus Berthold Apel, Dieter Berg und Jürgen Bartzik, den 3. Platz. Einen Ticken erfolgreicher noch waren unsere Senioren der Luftpistolemannschaft mit Horst Kube, Dieter Berg und Dieter Schafferer.  Sie holten sich den 2.Platz bei den Gaumeisterschaften für die Mannschaftswertung. Und auch in der Einzelwertung lief es vor allem für Horst Kube hervorragend. Er holte sich den 2.Platz!

 

Kreismeisterschaften Sportpistole 2016

Ebenfalls vergangenes Wochenende fanden die Kreismeisterschaften für die Sportpistole statt. In der Herrenklasse war das Treppchen einzig von Schützen des SSV Baunatal belegt. Alexander Mihr holte sich den 1. Platz mit 272 Ringen, gefolgt von Thomas Gerke mit 260 Ringen. Vervollständigt wurde das Team durch Lukas Krapf, der eine Spitzenleistung erbrachte in seiner zweiten Saison als KK-Schütze. Mit 246 Ringen und damit 3 Ringen Vorsprung zum Nächstplatzierten sicherte er sich seinen 3.Platz! Ein unglaubliches Ergebnis für den Jungschützen selbst, der hart für seine Schiesserfolge trainiert.

3.Grundklasse SpoPi siegt gegen Grossenritte

Ein ausgezeichneter Start in die Saison für die 3.Grundklasse der Sportpistole. Gegen Kontrahent Grossenritte punkteten unsere Schützen mit einem Vorsprung von 125 Ringen. Angetreten waren Michael Grasmäder (256 Ringe), Alfred Hennig (247 Ringe) und Lukas Krapf (246 Ringe).

Michael Grasmäder: 256 Ringe

Alfred Hennig: 247 Ringe

Lukas Krapf: 246 Ringe

Gesamtwertung:

SSV Baunatal 749:624 SV Grossenritte

Aktion „sauberes Baunatal“ – der SSV räumt auf

Ein volles Wochenende für unsere Vereinskameraden. Während die Luftdruck-Meisterschaften in Fürstenhagen und die Kreismeisterschaften für die SpoPi in Oberzwehren stattfanden, konnte sich der Einsatz der restlichen Schützen am 12.März auch sehen lassen. Bereits morgens um 10:00 Uhr rückten sie an, um die Umgebung des Schützenhauses wieder erstrahlen zu lassen. Viel zu tun gab es dabei nicht, da der Platz des Schützenhauses durch regelmäßige Arbeitseinsätze in einem guten Zustand vorgefunden wurde. Dennoch ließen sich unsere fleißigen Helfer nicht lumpen und suchten den angrenzenden Hang zur Autobahn nach Schrott und den anliegenden Waldweg nach Müll ab.

Eins steht fest- unsere Schützen packen mit an. Gemeinsam für ein sauberes Baunatal !