Sportschützenverein
SSV Baunatal 1927 e.V.
News 42. Woche 2016

 

Durchwachsene Woche für unsere Luftdruckschützen

Zweiter Sieg im zweiten Wettkampf für unsere 3te Luftgewehrmannschaft. Gegen Martinhagen ging der Sieg am vergangen Freitag mit deutlichem Abstand an unsere Mannschaft.

 

Baunatal 1124 : 1026 Martinhagen

Reimund Schulz: 379

Oliver Frank: 378

Sebastian Stuff: 367

 

Verhagelter Saisonauftakt für die erste Mannschaft der Luftpistole. Trotz einem guten Ergebnis reichte es gegen einen übermächtigen Gegner nicht zum Sieg.

 

Baunatal 1058 : 1088 Wolfhagen

Michael Grasmäder: 345

Oliver Frank: 359

Alexander Mihr: 354

Ersatz: Tanja Frank: 307

 

Auch im ersten Wettkampf der zweiten Luftpistolenmannschaft ging der knappe Sieg an unseren Gegner. Mit lediglich einem Ring Unterschied musste sich unsere Mannschaft in neuer Aufstellung am vergangen Mittwoch geschlagen geben.

 

Baunatal 996 :997 Jahn

Volker Kiel: 337

Lukas Krapf: 326

Alexander Hoss: 333

Ersatz: Michael Grasmäder 353 und Dieter Schafferer: 346

 

Altersrunde mit klasse Ergebnissen

 

Unsere Luftpistolemannschaft hat am  27. September mal wieder Glanzleistungen vollbracht.

 

Wenn auch der ein oder andere nicht Bestleistung zeigte sprechen die Ergebnisse mal wieder für sich- gegen Hegelsberg zeigten unsere Altersschützen dass sie wahre Erfolgsgaranten für ihre Disziplinen sind! Glückwunsch zum 1. Platz!  

 

Horst Kube, Wilfried Moos und Dieter Schafferer erreichten zusammen 875 Ringe!

 

Am 11.Oktober punkteten unsere KK-Auflage Schützen in Dörnberg. Wilfried Moos (193 Ringe), Anton Keil (184 Ringe) und Berthold Apel (176 Ringe )schossen sich mit 553 Ringen in der Gesamtwertung auf den ersten Platz ! Gratulation !

 

Oktoberfest mit leckeren Schmankerln- Wiesenfest im Schützenhaus 

 

Am 08.Oktober war es endlich soweit. Das langersehnte Oktoberfest im Schützenhaus- Zeit zum Feiern, "Schwätze" und "Tänzle machen".

 

Bei lecker Weißwurst und Brezeln mit Obadzda dazu Sauerkraut und Leberkäse schmeckte das frisch gezapfte Bier doch gleich doppelt so gut.

 

Und so wurde bis spät in die Nacht zu echten Wiesenhits gefeiert und gelacht. Ein Riesen dank an die Initiatoren des Festes ohne die unsere o'zapft Motto nur halb so gut Anklang gefunden hätte! 

Wir freuen uns schon auf das nächste Fest mit mindestens genauso vielen Schützen und doppelt so guter Laune !